Header_Menu
blockHeaderEditIcon
Logo_ch
blockHeaderEditIcon

 info@carmelittenhof.de

 07446 - 9560430

Menu
blockHeaderEditIcon

Märkte, Workshops, Seminare

 

MÄRKTE

Regional kaufen und den Speiseplan nach der Saison ausrichten wird immer beliebter.

Gemüse direkt vom Hügelbeet, Hochbeet oder Krautland ..... frischer geht's nicht !

  

 

Produkte

Unsere eigenen Produkte reichen von Tomaten und Zucchini über Blumenkohl, Karotten, Fenchel, Brokkoli, Salat, bis zu Kohl und Kürbissen, Topinambur und Kartoffeln. Unser Kräutergarten liefert Ihnen und uns wundervolle Geschmacksabrunder. Viele unserer Produkte finden ihren Platz in süß-sauer eingelegten Leckereien, Aufstrichen, Chutney's und Pestos.

Als besonderes Leckerli bieten wir Pilze aus unserer hofeigenen Pilzzucht und Enteneier, die heute nahezu vom Markt verschwunden sind, als Extra-Schmankerl.

Frisches Obst wie Äpfel und Birnen, Johannisbeeren, Kirschen und Himbeeren runden unser Angebot ab.

Auch der Durst kommt nicht zur kurz. Wir verarbeiten das Obst unserer Streuobstwiesen zu wohlschmeckendem Apfelsaft und Apfel-Birnensaft.

 

EM-Anwendertreffen

EM- Einsteigerseminar

EM – Effektive Mikroorganismen – Seminar für Menschen, die in Zukunft keine/weniger Chemie verwenden wollen

Hört man von Mikroorganismen oder Mikroben, denkt heutzutage fast jeder nur an Krankheitserreger. Wer sich jedoch mit dem Thema Mikroorganismen beschäftigt wird feststellen, dass diese weder lebensfreundlich noch lebensfeindlich, sondern die Basis allen irdischen Lebens überhaupt sind. Ohne Mikroben gibt es kein Leben!!!

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer u. a., dass bei Krankheitsentstehung nicht die vorhandenen Mikroben schuld sind, sondern das Milieu. Es werden die wichtigsten Begrifflichkeiten zu EM erklärt. Nach einem Theorievortrag können die Teilnehmer anschließend selbst in folgenden Bereichen tätig werden:

- Eigene, einfache Herstellung von frischem EMa – Effektive Mikroorganismen   aktiviert,

- Herstellung von Küchenbokashi (Recycling von Küchenabfällen mit EM, damit diese nicht mehr faulen),

- Einsatz der Effektiven Mikroorganismen im Haushalt (Reinigen, Waschen, Putzen),

- Vielfältiger Einsatz der EM-Keramikpipes,

- Schnecken und andere Schädlinge aus dem Garten verbannen, ………

Das EM Einsteigerseminar findet am

                                                                                       

Donnerstag, den 22. August 2019

um 19.30 Uhr auf dem Carmelittenhof

statt. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Wertschätzung pro Teilnehmer incl. Skript: 14,50 €

Die Anmeldung zum EM Einsteigerseminar bitte bis spätestens Dienstag, 20. August 2019 telefonisch oder per Mail. Gerne dürfen interessierte Freunde, Bekannte oder Verwandte mitgebracht oder ihnen diese Einladung weitergeleitet werden.

_______________________________________________________________________________________

- Ausgebucht -

Wildkräuterrundgang auf dem Carmelittenhof, Permakultur und Wissenswertes rund um die Effektiven Mikroorganismen

Wildkräuter sollten in aller Munde sein, wachsen sie doch frei zugänglich für jedermann in Wald und Flur und bieten eine Fülle von natürlichen gesunden Wirkstoffen direkt vor der Haustüre. Wildkräuter finden immer mehr Beachtung in der Küche, können uns aber auch aufzeigen, wie es um unseren Grund und Boden bestellt ist. Beim Gang über den Carmelittenhof widmet sich Sybille Raetzer gerne unseren heimischen Wildkräutern. Die bei Sepp Holzer in Österreich ausgebildete Permakulturpraktikerin und ausgebildete Wildkräuterpädagogin erläutert bei ihrer Hofführung neben allerlei Wissenswertem über heimische Kräuter die Grundsätze der Permakultur.  Wie funktioniert sie, was ist das Besondere an dieser Anbaumethode? Auch den vom Aussterben bedrohten Kune Kune-Schweinen und den Kamerunschafen gilt der Besuch. En passant  gibt es darüber hinaus noch einen Exkurs zum Umgang mit effektiven Mikroorgansimen, die unser aller Leben begleiten und die im geeigneten Rahmen eingesetzt die Arbeit in Landwirtschaft und Haushalt harmonisieren und ein gesundes Gleichgewicht der Kräfte bewirken.  Freuen Sie sich auf eine erlebnisreiche und spannende Zeit beim Rundgang auf dem Carmelittenhof. 

Wann: Sonntag, 25. August 2019, von 10:00 bis 12:00 Uhr
Treffpunkt: Carmelittenhof, Stuhl 1, 24-Höfe
Anmeldung: Loßburg-Information unter 07446 95460 oder lossburg-information@lossburg.de oder beim Carmelittenhof unter 07446 9560430 oder info@carmelittenhof.de

Festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung wird vorausgesetzt – man weiß nie, wie´s kommt.

____________________________________________________________________________________________________

Liebe Mitmenschen,

am Samstag, 15. Juni 2019, findet von 17.30 - 21.30 Uhr ein ganz besonderes Seminar auf dem Carmelittenhof statt.

Agnihotra - Vedische Feuertechniken zur Umweltharmonisierung. Vortrag mit Praxiseinführung und gemeinsamem Agnihotra um 21:22:48 Uhr mit Bernd Frank vom Homa-Hof Heiligenberg.

Dazu laden wir Euch ganz herzlich ein. Energieausgleich 15,00 €.

Verbindlich Anmeldung bitte bis 08. Juni 2019 per Mail oder Telefon bei uns.

Herzliche Grüße
Sybille und Christoph

________________________________________________________________________________________________________

„Wunder stehen nicht im Gegensatz zur Natur,
sondern nur im Gegensatz zu dem,
was wir über die Natur wissen“

(St. Augustin)

Liebe EM-Freunde, Interessenten, Selbstversorger,

das nächste Praxisseminar „Das Gartenjahr mit EM“ findet am 04., 05. und 06. Mai 2019 auf dem Carmelittenhof statt. An allen drei Tagen werden die gleichen Themen behandelt.

Folgende Themen sind vorgesehen:

- die Mulchwurst,

- Tiere und EM, u. a. hochwertiges Geflügelfutter selbst herstellen,

- Salz im Garten - ein natürliches Herbizid und Dünger,

- Herstellen von Dangos zur Unterstützung von Gewässern und Teichen,

- Elektrosmog, wie wir uns schützen können,

- Pflanzen stärken über Wurzel und Blatt,

- Tomaten und EM,

- und natürlich fachsimpeln über alle anfallenden Arbeiten im Garten.

Beginn an allen Tagen ist um 9.00 Uhr. Gegen 11.00 Uhr gibt es Gelegenheit zur Stärkung bei einem kleinen Imbiss. Dabei kann man sich kennenlernen und austauschen. Das Ende ist gegen 12.00 Uhr geplant.

Die Teilnahmegebühr (incl. Skript und Imbiss) beträgt 14,50 €. Wir bitten um eure Anmeldung bis spätestens Donnerstag, 02. Mai 2019.

Herzliche Grüße

Sybille und Christoph

____________________________________________________________________________________________________

EM-Anwendertreffen

Liebe Mitmenschen, liebe EM-Anwender, liebe Freunde, Interessierte und Selbstversorger,

ganz herzlich laden wir euch zum nächsten EM-Anwendertreffen am Mittwoch, 24. April 2019 um 19.00 Uhr in den Landgasthof "Steiglehof" in Horb a. N. ein.

Bettina Heim, ebenfalls Permakulturpraktikerin aus Überzeugung, wird einen Kurzvortrag zu den Themen "Permakultur" und "samenfestes, regionales Saatgut" halten. Um das Thema Saatgut zu vertiefen, zeigen wir anschließend den Dokumentarfilm UNSER SAATGUT - WIR ERNTEN, WAS WIR SÄEN.

Jeder sollte wissen, dass mehr als 90  Prozent aller Saatgutsorten bereits verschwunden sind. Der globale Saatgutmarkt ist in den Händen großer Konzerne, die alles andere als wohlwollend gegenüber der Natur sind. Wissenschaftler, Landwirte und Anwälte setzen sich schon seit langem für die Zukunft der Sortenvielfalt ein. Der Film berichtet genau darüber.

Der Eintritt an diesem Abend ist frei, wir freuen uns aber über eine freiwillige finanzielle Unterstützung zur Deckung unserer Unkosten.

________________________________________________________________________________________________________

EM- Einsteigerseminar

EM – Effektive Mikroorganismen – Seminar für Menschen, die in Zukunft keine/weniger Chemie verwenden wollen

Hört man von Mikroorganismen oder Mikroben, denkt heutzutage fast jeder nur an Krankheitserreger. Wer sich jedoch mit dem Thema Mikroorganismen beschäftigt wird feststellen, dass diese weder lebensfreundlich noch lebensfeindlich, sondern die Basis allen irdischen Lebens überhaupt sind. Ohne Mikroben gibt es kein Leben!!!

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer u. a., dass bei Krankheitsentstehung nicht die vorhandenen Mikroben schuld sind, sondern das Milieu. Es werden die wichtigsten Begrifflichkeiten zu EM erklärt. Nach einem Theorievortrag können die Teilnehmer anschließend selbst in folgenden Bereichen tätig werden:

- Eigene, einfache Herstellung von frischem EMa – Effektive Mikroorganismen   aktiviert,

- Herstellung von Küchenbokashi (Recycling von Küchenabfällen mit EM, damit diese nicht mehr faulen),

- Einsatz der Effektiven Mikroorganismen im Haushalt (Reinigen, Waschen, Putzen),

- Vielfältiger Einsatz der EM-Keramikpipes,

- Schnecken und andere Schädlinge aus dem Garten verbannen, ………

Das EM Einsteigerseminar findet am

                                                                                       

Donnerstag, den 04. April 2019

um 19.30 Uhr auf dem Carmelittenhof

statt. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Wertschätzung pro Teilnehmer incl. Skript: 14,50 €

Die Anmeldung zum EM Einsteigerseminar bitte bis spätestens Dienstag, 02. April 2019 telefonisch oder per Mail. Gerne dürfen interessierte Freunde, Bekannte oder Verwandte mitgebracht oder ihnen diese Einladung weitergeleitet werden.

Herzliche Grüße vom Carmelittenhof!

Sybille und Christoph Raetzer

________________________________________________________________________________________________________

Einladung zum Praxisseminar „Bau eines Hochbeets“

Haben Sie Lust, selbst ein Hochbeet zu bauen? Ein Hochbeet erleichtert die Gartenarbeit, da mit geradem Rücken und ohne tiefes Bücken gearbeitet werden kann. Das bringt  wesentliche Erleichterung. Auch in kleinen Gärten, auf Balkonen oder Terrassen ist ein Hochbeet eine prima Lösung für maximale Ernte auf kleiner Fläche.

Im Seminar lernen Sie ganz praktisch, wie Sie ein Hochbeet selber bauen können und welche Materialien dabei zum Einsatz kommen. Des Weiteren werden verschiedene Varianten der Befüllung und Zusammensetzung  des Substrates sowie Möglichkeiten der Bepflanzung erläutert.

Die Seminarteilnehmer erhalten über das vermittelte Wissen eine kleine Broschüre für den Hausgebrauch.

Wann:                       Samstag, den 06. April 2019, von 10.00 – 16.00 Uhr
Wo:                           Carmelittenhof, Stuhl 1, 72290 Loßburg OT 24-Höfe
Mitzubringen:            Wetterangepasste Arbeitskleidung und Schuhe, Handschuhe
Kosten:                     46,00 € incl. Verpflegung und Skript

________________________________________________________________________________________________________

Einladung zum Seminar „Das Gartenjahr mit EM – Säen, Pikieren, Betten machen für’s Gemüse"


Sobald uns die ersten Sonnenstrahlen wärmen kribbelt‘s den Gärtner in den Fingern. Nichts wie raus um die ersten Arbeiten im Garten in Angriff zu nehmen:

- Sämlinge pikieren,

- Setzlinge pflegen, stärken und abhärten,

- Aussaatbeete vorbereiten für’s Gemüse,

- Nährstoffnachschub für Obst- und Beerengehölze,

- EM-Baumanstrich herstellen und aufbringen,

- Ernte der ersten Wildkräuter, die uns nach dem langen Winter neue Lebenskräfte schenken.

Wie das alles funktioniert, erfahren Sie hier:

Wann:                       Sonntag, den 07. April 2019, von 9.00 – 12.00 Uhr
Wo:                           Carmelittenhof, Stuhl 1, 72290 Loßburg OT 24-Höfe
Mitzubringen:            Wetterangepasste Kleidung und gutes Schuhwerk
Kosten:                     14,50 € incl. Verpflegung und Skript

________________________________________________________________________________________________________

2. Saatguttauschbörse

Der Frühling kommt - man kann es förmlich riechen!  (Ok,ok, derzeit braucht man wahrlich noch eine recht gute Nase..). Saatgutkataloge werden gewälzt, Pläne für die Beeteinteilungen werden gemacht. Die Zeit für Aussaat und Anzucht beginnt! Am besten mit samenechtem, regionalem Saatgut.

Wer sich kürzlich im Kino den ausgezeichneten Dokumentarfilm von Taggart Siegel und Jon Betz zur Rettung der Saatgutvielfalt „Unser Saatgut – Wir ernten, was wir säen“ („Seed“) angesehen hat, weiß, dass wenige Dinge auf unserer Erde so kostbar und lebensnotwendig sind wie das Saatgut. Verehrt und geschätzt seit Beginn der Menschheit, sind die Samen unserer Kulturpflanzen die Quelle fast allen Lebens. Sie ernähren und heilen uns und liefern Rohstoffe für unseren Alltag. Doch diese wertvollste aller Ressourcen ist bedroht: Mehr als 90 Prozent aller Saatgutsorten sind bereits verschwunden. Biotech-Konzerne wie Syngenta und Bayer/Monsanto kontrollieren mit gentechnisch veränderten Pflanzen längst den globalen Saatgutmarkt. Daher kämpfen immer mehr passionierte Bauern, Wissenschaftler, Anwälte und indigene Saatgutbesitzer wie David gegen Goliath um die Zukunft der Sortenvielfalt.

Es gibt glücklicherweise weltweit immer mehr Saatgutwächter, die unser 12.000 Jahre altes Nahrungsmittelerbe schützen wollen, denn ohne die ursprüngliche Sortenvielfalt ist das reiche Angebot unserer Nahrung bald nur noch blasse Erinnerung.

Wer also Lust hat, sich mit anderen Gleichgesinnten zu treffen, um Saatgut zu tauschen, ist zur

         2. Saatgut-Tauschbörse auf dem Carmelittenhof am Sonntag, den 24. Februar 2019

von 9.00 – 12.00 Uhr (wieder mit kleinem Imbiss),

recht herzlich eingeladen.

Harald Zimmermann aus Betra wird ebenfalls wieder dabei sein und sein profundes Wissen zum Thema Saatgut mit uns teilen. Bei ihm kann Saatgut zusätzlich gekauft werden um gleich darauf wiederum mit anderen Leuten nach Herzenslust getauscht zu werden.  Zur Vorabinformation und für weitere Infos hier der Link zu Harald´s  homepage: https://na-betra.de

Um die Saatguttauschbörse besser vorbereiten zu können bitten wir um eure Anmeldung, sofern ihr schon wisst dass ihr kommen könnt.

Viele Grüße
Sybille und Christoph Raetzer

_______________________________________________________________________________________________________________

 

SEMINARE

Permakultur-, Mulch- und Humusaufbauseminar

Unsere Lebensgrundlage, der Boden, benötigt in Zeiten von Wetterextremen, angeblich unverzichtbaren chemischen Heilsbringern für Garten und Landwirtschaft, fortschreitender Bodenerosion, Nitratverseuchung des Grundwassers, Bienen- und Insektensterben, und so weiter und so fort, unsere ganze Aufmerksamkeit und Zuwendung.

Was braucht das Bodenpersonal, um sich in unseren Gärten so wohl zu fühlen, dass es sieben Tage die Woche 24 Stunden lang an 52 Wochen im Jahr weiterhin im Dunkeln für uns arbeitet, um unsere Böden fruchtbar zu halten, damit wir gesundes Obst und Gemüse ernten können? Was können wir alle, und zwar jeder einzelne von uns tun, um diese Spezialisten der Humusbildung bei Laune zu halten?

Wir denken und arbeiten in Lösungen ! Um euch zu zeigen wie genau wir denken,  laden wir euch am Sonntag, den 20. Oktober 2019, von 9.00 - 12.00 Uhr, ganz herzlich zum Permakultur-, Mulch- und Humusaufbauseminar ein. Noch konkreter ausgedrückt:  wir denken und ihr arbeitet - gelebte Demokratie auf dem Carmelittenhof

Ganz praktisch lernt ihr u. a.,
- die Grundprinzipien der Permakultur kennen,
- wie Permakultur funktioniert,
- wie ein Sternemenü für Lumbrius Terrestris und seine Mitstreiter zusammengestellt wird oder, anders ausgedrückt, wie man richtig mulcht,  damit auch der Regenwurm was davon hat,
- wie Humusaufbau am besten gelingt.

Bitte zu diesem Seminar Arbeitskleidung, Arbeitsschuhe, Handschuhe, Gartengerät (z. B. Schere, Hacke, Mauersegler) mitbringen.
Nach getaner Arbeits gibt's für alle eine wohlverdiente Stärkung. Der Kostenbeitrag beträgt 14,50 € incl. kleinem Skript zum Nachlesen zu Hause.

Anmeldung gerne per Telefon oder Mail.

Herzliche Grüße
Sybille und Christoph

___________________________________________________________________________________________________

EM- Einsteigerseminar

EM – Effektive Mikroorganismen – Seminar für Menschen, die in Zukunft keine/weniger Chemie verwenden wollen

Hört man von Mikroorganismen oder Mikroben, denkt heutzutage fast jeder nur an Krankheitserreger. Wer sich jedoch mit dem Thema Mikroorganismen beschäftigt wird feststellen, dass diese weder lebensfreundlich noch lebensfeindlich, sondern die Basis allen irdischen Lebens überhaupt sind. Ohne Mikroben gibt es kein Leben!!!

In diesem Seminar erfahren die Teilnehmer u. a., dass bei Krankheitsentstehung nicht die vorhandenen Mikroben schuld sind, sondern das Milieu. Es werden die wichtigsten Begrifflichkeiten zu EM erklärt. Nach einem Theorievortrag können die Teilnehmer anschließend selbst in folgenden Bereichen tätig werden:

- Eigene, einfache Herstellung von frischem EMa – Effektive Mikroorganismen   aktiviert,

- Herstellung von Küchenbokashi (Recycling von Küchenabfällen mit EM, damit diese nicht mehr faulen),

- Einsatz der Effektiven Mikroorganismen im Haushalt (Reinigen, Waschen, Putzen),

- Vielfältiger Einsatz der EM-Keramikpipes,

- Schnecken und andere Schädlinge aus dem Garten verbannen, ………

Das EM Einsteigerseminar findet am

                                                                                       

Donnerstag, den 22. August 2019

um 19.30 Uhr auf dem Carmelittenhof

statt. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Wertschätzung pro Teilnehmer incl. Skript: 14,50 €

Die Anmeldung zum EM Einsteigerseminar bitte bis spätestens Dienstag, 20. August 2019 telefonisch oder per Mail. Gerne dürfen interessierte Freunde, Bekannte oder Verwandte mitgebracht oder ihnen diese Einladung weitergeleitet werden.

________________________________________________________

- Ausgebucht -

Wildkräuterrundgang auf dem Carmelittenhof, Permakultur und Wissenswertes rund um die Effektiven Mikroorganismen